OWL WARM AND COZY

06 September, 2014



Hallo liebe Leser dieses Blogs,
sicher seid Ihr gespannt was wir diesen Samstag gemacht haben und was es neues zu lesen gibt.

Wir, die SHG Reinbek,  haben einen Ausflug mit  Angehörigen unternommen.
Das Ziel war der Tierpark Krüzen.

Einige fuhren mit dem eigenen PKW, andere hatten die Möglichkeit mit dem Kleinbus der Rickertsen Stiftung zu Fahren.
Wir wollten uns am Tierpark Krüzen gegen 11:00 treffen.


Nachdem wir alle durch die Kasse waren und alle Einzelheiten besprochen waren, gingen wir 16 Erw. 
ein 13 Monate "altes" Mädchen und 2 Hunde nach dem Hinweis Rundgang los.


Auf unserem Rundgang kamen wir an vielen Tiergehegen vorbei und überall gab es viele Information über Tier, Land und Nahrung.


Der Tierpark ist ein gut besuchter kl. privater  Tierpark, Hier dürfen Kinder nach herzenslust spielen, toben und es besteht keine Gefahr das sie weglaufen können.

Nach langem Rundgang hatten wir dann doch auch Hunger und 


packten unsere mitgebrachten lecker zu bereiteten Speisen aus. Für einige gab es eine köstliche Bratwurst zusätzlich.
Mit vollem Bauch dann eine kleine Sport Einlagen. 
Die Lütte versuchte sich  im Klettern und die Seniorin zog es vor eine kleine Kneipp Übung zu machen.

So ihr lieben Leser, wir hatten einen sehr schönen sonnigen Tag heute, viel Spass und eine gute Gemeinschaft mit einander fand ich. Ich  freue mich auf die nächste Aktivität unserer Gruppe und den Angehörigen.

Ich hätte da einpaar Vorschläge.
Spiele Nachmittag,
Zusammen einen Film ansehen usw












Kommentare:

  1. Leider konnten wir nicht dabeisein, vielen Dank liebe Friederike für Deinen Artikel, so haben wir wenigstens eine Vorstellung, wie schön es war. Bis bald Waltraud

    AntwortenLöschen
  2. Friederike hat es gut beschrieben. Es war ein herrlicher Hochsommertag in total entspannter Atmösphäre. Wir hatten ja den 'Blauen Bus' und damit waren wir irgendwie unübersehbar. Nach einer kurzen Eingewöhnung; wo ist was? und wie funktionert was? fühlten wir uns recht wohl im Bus. Navi hatten wir nicht, Flyer vom Tierpark natürlich vergessen!! Aber die Absprache und Anleitung durch Ellen's Sohn wie wir im Blauen Bus da nun hinkommen war so gut, dass wir wie geplant in Krüzen ankamen. Den Bus haben Uwe und ich dann wieder ohne Dellen und Kratzer zurückgebracht und ordentlich am Rickertsen Haus eingeparkt. Bis demnächst, Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Dem Bericht über dem Ausflug kann ich mich nur Anschließen. Ich fand auch die Zusammenstellung der Gruppe Klasse, mit 2 Hunden und einer lütten Pampaslady.
    Die Salate und die Quiche Lorraine zum Mittag waren hervorragend da fiel es mir leicht auf eine Bratwurst zu verzichten.
    Es war ganz einfach ein schöner Ausflug.

    AntwortenLöschen
  4. Aha... nun verstehe ich warum Du auf 'ungesunde' Wurst verzichtet hast. Ich war wirklich schon besorgt um Dich...

    AntwortenLöschen
  5. Agnes Kolboom

    Für den Blog. (etwas verspätet).
    Mein Mann und ich haben unseren Ausflug in den Tierpark sehr genossen.
    Das Wetter meinte es ja auch wirklich gut mit uns.
    Nett waren auch die mitgebrachten Gäste, Klein wie Groß.
    So etwas sollten wir wiederholen.
    Vielen Dank für die Organisation.
    Ein sonniges Wochenende.

    L.G.
    Agnes und Kolli

    AntwortenLöschen